ATAS Koffersysteme

Tratsch und Allgemeines was sonst nirgens reinpasst ...
Antworten
Benutzeravatar
xmario
Beiträge: 768
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:06
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07a
Baujahr: 98
Km Stand: 50000
Reifen: BRI BW 501-502
Wohnort: Villach
Kontaktdaten:

ATAS Koffersysteme

Beitrag von xmario »

Hallo :winke:

Gibt’s für die 18/19er ATAS Koffer, die man so wie die alten Givi-Koffer meiner RD07a sowohl an der Seite als auch als Topcase montieren kann und die zwei Vollvisierhelme aufnehmen können?

Ich hab auch gehört, dass es Seitenkoffer geben soll, die ohne Träger-System montiert werden. Allerdings finde ich dazu nichts.

Welche Systeme fahrt ihr und wie zufrieden seid ihr damit? Bitte bei den Antworten auch Links und Fotos dazu geben :top:

Danke und LG Mario
... almost grown
Benutzeravatar
twinni
Beiträge: 310
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:29
Hersteller: Honda
Type: CRF1100L AS
Modell: SD09
Baujahr: 2020
Km Stand: 24000
Reifen: Conti TKC70
Wohnort: Salzburg

Re: ATAS Koffersysteme

Beitrag von twinni »

Ich finde die zusätzlichen Kofferträger (Rohrträger) optisch einen Graus, zumal ich die Koffer nicht so wahnsinnig oft benutze.
Daher habe ich mich für die originalen Honda Koffer (auf der 1100er) entschieden, wofür die Haltepunkte ja schon am Mopped vorh. sind und bin damit sehr zurfieden.
Ich muss aber auch zugenben, daß ich nicht allzu heftiges Gelände damit fahre, die Strasse in Kroatien rauf zur Radarstation über Zeljava war da schon das offraodigste:
https://photos.app.goo.gl/8833TRwMDUmArsg26
https://photos.app.goo.gl/RfkUb7bh2Qdb7t887
https://photos.app.goo.gl/nQBUsWyW9rgQ48js8
https://photos.app.goo.gl/PryncfXF9XoLdzbx6
https://photos.app.goo.gl/uUWCzhZsqko3bBfg9
https://photos.app.goo.gl/38thtTB9cuSsrDsk9
https://photos.app.goo.gl/RB517t3BQeeZBNGn6
https://photos.app.goo.gl/363mwVRcr5X51Hnw8
In den rechten Seitenkoffer passt zwecks Ausspaarung für den Auspuff kein Helm, links einer.

Bilder der originalen 1000er Koffer findest du auch wieder hier ganz unten.

In wie weit sich die 1000er und die 1100er Koffer unterscheiden oder gleichen weis ich leider nicht!

Zu den neuen AT Modellen findest du übrigens hier mehr Informationen:
https://trueadventure.de/forum/
Zuletzt geändert von twinni am Do 19. Mai 2022, 06:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
xmario
Beiträge: 768
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:06
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07a
Baujahr: 98
Km Stand: 50000
Reifen: BRI BW 501-502
Wohnort: Villach
Kontaktdaten:

Re: ATAS Koffersysteme

Beitrag von xmario »

Hi twinni,

danke für die Infos und Fotos! Vertsehe ich dich richtig, dass deine Koffer keinen Träger haben? Gibt's da auch ein Foto davon?

Fährst du die niedrige Sitzbank? Falls ja, wie groß bist du bzw. wie ist deine Schrittlänge?

Danke und LG Mario
... almost grown
Benutzeravatar
twinni
Beiträge: 310
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:29
Hersteller: Honda
Type: CRF1100L AS
Modell: SD09
Baujahr: 2020
Km Stand: 24000
Reifen: Conti TKC70
Wohnort: Salzburg

Re: ATAS Koffersysteme

Beitrag von twinni »

xmario hat geschrieben: Mo 16. Mai 2022, 12:57 Hi twinni,

danke für die Infos und Fotos! Vertsehe ich dich richtig, dass deine Koffer keinen Träger haben? Gibt's da auch ein Foto davon?

Fährst du die niedrige Sitzbank? Falls ja, wie groß bist du bzw. wie ist deine Schrittlänge?

Danke und LG Mario
Hallo Mario,

ich habe eine 2020er 1100er ATAS - nicht kompatibel mit den 1000ern!
https://photos.app.goo.gl/Y3WNt2Vr6L4eSXoN8
https://photos.app.goo.gl/48xHQYHH8bFm7Yw99
https://photos.app.goo.gl/mwssTimkR7Md2JWY6

Die 2018er 1000er ATAS hat 50mm mehr Sitzhöhe als eine "normale" 1000er AT:
900/920mm statt 850/870mm

twinni
Benutzeravatar
twinni
Beiträge: 310
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:29
Hersteller: Honda
Type: CRF1100L AS
Modell: SD09
Baujahr: 2020
Km Stand: 24000
Reifen: Conti TKC70
Wohnort: Salzburg

Re: ATAS Koffersysteme

Beitrag von twinni »

Hallo Mario,

ich habe noch den Pressetext zur 2018er AT gefunden.

twinni
Benutzeravatar
anfänger
Beiträge: 104
Registriert: So 6. Okt 2019, 19:57
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000 Africa Twin
Modell: SD06
Baujahr: 2019
Km Stand: 20
Wohnort: Schöder / Sölkpass

Re: ATAS Koffersysteme

Beitrag von anfänger »

Servus,

hab auf meiner CRF 1000 Bj 2019 Tricolor, die originalen Seitenkoffer dran. Die werden direkt am Rahmen eingehängt - ohne diese hässlichen Kofferträger. Für den Straßenbetrieb vollkommen ausreichend befestigt und wasserdicht! Für Offroad hab ich meine Zweifel, aber das kann ich dir in 3 Wochen sagen, wenn ich vom TET in SLO und HR zurück bin.

Einen Ratschgurt und einen Seesack werde ich zur Sicherheit mitnehmen....
Schöne Grüße vom Sölkpass :welle:
Benutzeravatar
xmario
Beiträge: 768
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:06
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07a
Baujahr: 98
Km Stand: 50000
Reifen: BRI BW 501-502
Wohnort: Villach
Kontaktdaten:

Re: ATAS Koffersysteme

Beitrag von xmario »

Vielen Dank für die Unterstützung!

LG Mario
... almost grown
Benutzeravatar
anfänger
Beiträge: 104
Registriert: So 6. Okt 2019, 19:57
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000 Africa Twin
Modell: SD06
Baujahr: 2019
Km Stand: 20
Wohnort: Schöder / Sölkpass

Re: ATAS Koffersysteme

Beitrag von anfänger »

So, hab heute mal probegepackt für die 2 wöchige TET Tour nach HR.... meine CRF hat die originalen Seitenkoffer, hab mir da gestern noch eine Verstrebung gebaut, da sie das ansonsten meiner Meinung nach nicht aushalten werden. Wackeln als leerer schon ordentlich - was mich aber mehr stört; bzw. wo ich sehr sehr erstaunt bin, dass es bei einer Reiseenduro keine Verzurrpunkte gibt !! Es gibt weder Ösen noch Haken noch Schlaufen ! Den Haltegriff für den Sozia könnte man verwenden, wenn die Gurte da nicht hin und her wandern, weil es keine Unterteilungen gibt...
Ich weiss nicht ob das bei der ATAS anders ist, aber hier haben meiner Meinung nach die Ingenieure voll ins Klo gegriffen.. Das darf doch nicht sein dass ich eine Gepäckrolle nicht verzurren kann!

Wahrscheinlich wären hier die Zubehör Alukoffer von Vorteil, weil man dann an den Kofferträgern etliches befestigen kann.

Alle meine bisherigen Mopeds hatten ordentliche Möglichkeiten das Gepäck zu verzurren - und zwar schon im serienmäßigen Umfang.

Auf das ich beim Kauf nicht geachtet - ich Dödl.....
Schöne Grüße vom Sölkpass :welle:
Antworten