AUSFAHRT ÖTTT-2022

Das jährliche Treffen der Freunde der Africa Twin
Österreichisches TwinTreiberTreffen
Antworten
Benutzeravatar
spezi266
Beiträge: 2724
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:07
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2002
Km Stand: 105000
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: 2880 Kirchberg am Wechsel
Kontaktdaten:

AUSFAHRT ÖTTT-2022

Beitrag von spezi266 »

Habe mir erlaubt wegen der Ausfahrt einen eigenen Thread zu erstellen, damit bei der Anmeldung kein Wirrwarr entsteht.

Haben Zwergerls GPX-Tracks heruntergeladen, Teil 1 und Teil2.
Auf meinem Steinaltnavi GPSmap278 (BJ2005) gehen sie nicht zu installieren, da der interne Speicher für die vielen Trackpunkte zu wenig Platz bietet.
Aber auf Teerbärs Montana wurden sie erfolgreich geladen.
Heute sind wir den Großteil der Strecke abgefahren.
Eingestiegen sind wir auf den Track Teil 1 südl. von Ratten B72 zur Pacherstrasse.
Die Strecke über Wenigzell haben wir ausgelassen, und sind anstatt dieser die Tote Mann Strecke L449 gefahren.
Ein bissel Äktschn soll schon sein. :mrgreen:
Bei Schöngrund kommen die Strecken wieder zusammen.
Weiter über Masenberg nach St.Anna.
Auf den kleinen Strasserl geht es zwar nur mäßig voran, aber das schöne daran ist wie sich die Landschaft der Nordsteiermark, etwas alpiner geprägt, zur Oststeirischen Hügellandschaft verändert. Dort wachsen Maronibäume, die derzeit blühen, auch hin und da sieht man Weinreben.
Das Ziel Stubenberg wurde um etwa 13:30 Uhr erreicht.
Der Endpunkt des Tracks endet nicht am Zielpunkt Gasthaus Windhaber, sondern ca. 1km weiter.
Die Gaststätte hat visavis der Strasse ein großes Salettl, wo man den Blick auf den Stubenbergsee schweifen lassen kann.
Heute am Sonntag war alles reserviert, und wir konnten keinen Sitzplatz ergattern.
Die Kellnerin hat uns erzählt, dass nächstes Wochenende geschlossen sei.
Bitte fragt wegen der Reservierung nochmals nach. Vielleicht hat sie uns einen Bären aufgebunden, in der Homepage konnte ich nichts von einem geschlossenen Wochenende nachlesen.
Teerbär und ich machten es uns bei Laibi`s Heurigen gemütlich. Brettl- oder Bauernjause, lokale Mehlspeisen, aber auch Schaumrollen gibt es dort, und allerlei Säfte, mit oder ohne Alkohol.
www.heuriger-laibacher.at
Der Buschenschank öffnet erst ab 14:00 Uhr.
Falls alle Stricke reißen, habe ich etwas oberhalb am Kulm noch den Steir. Schnitzelwirt am Kulm, Fam. Schlatzer, auf Google Maps ausfindig gemacht. Die haben sogar ein Busmenü, wenn mehr Gäste auf einmal auftauchen.
www.schnitzelwirt.at
Also verhungern tut man in dieser Gegend nicht. :mrgreen:

Track Teil 2
Die Strecke führt entlang der L409, sehr kurvig, zur B72 Richtung Birkfeld.
Man folgt der B72 bis Steg, wo die L353 links abzweigt.
Bei Ofenegg zweigt der Track rechts Richtung Birkfeld zur Gasener Strasse ab.
Ich bin aber über Heilbrunn, Brandluken weiter zur Sommeralm gefahren, dann über die Teichalm runter zur L104 (Gasener Strasse) wo sie bei der Kreuzung wieder auf den Track trifft.
Das ist eindeutig die schönere Variante.
Man fogt der L104 bis zum Magnesitwerk (linke Seite), rechts zweigt der Track nach St. Jakob-Breitenau ab.
Das kleine, aber schöne Strassel führt über den Eibeggsattel ins Jasnitztal und weiter nach Allerheiligen im Mürztal.
Der Track führt dann nur über die L118 (ehem. 17er Bundesstrasse) nach Kapfenberg. Dort zur B20 über Thörl nach Seebach zum Campingplatz.
Mir fehlt von Teil 1 nur die Fahrt vom Campingplatz Seebach nach St. Lorenzen im Mürzteil, und weiter über Fischbach.

Alles soweit gut fahrbar, eine traumhafte Motorradtagestour, wenn hoffentlich auch das Wetter mitspielt.
Vielen Dank an die Organisatoren, und alle die an diesem Track gebastelt haben. :top:

LG vom Spezi

Nur noch ein paar Pics
20220619_131710.JPG
Stubenbergsee und Laibi`s Heuriger
20220619_225150.JPG
Pöllau Berg Pfarrkirche
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Cats do not go for a walk to get somewhere, but to explore.
Sidney Denham
Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 334
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25

Re: AUSFAHRT ÖTTT-2022

Beitrag von Captain »

was du dir aber auch erlaubst :schock:
ich habe Zwergerls Track auch etwas abgeändert, da ich in dem vorgeschlagenen Gebiet sehr oft unterwegs bin, kann den Track erst aber erst morgen abfahren, auch wegen einem Wirtshaus zu Mittag.
Der Anfangsteil geht über den Pogusch ins Mürztal und ist schön, leider am We viel Verkehr zum Nobelwirtshaus am Pogusch.
Beim Teil zwei Richtung Camping in Allerheiligen nicht die Mühsame Strecke durch Kapfenberg, sondern rechts fahren und über die Veitsch nach Turnau Seebach ist glaube ist die bessere Variante.
Wenn es erlaubt ist stelle ich morgen Abend den Track zur Ansicht hier herein. ;-)
.
.
.

allerlei Bilder

leider kein Zugriff mehr auf das Google Album
Benutzeravatar
Zwergerl
Beiträge: 4839
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:29
Hersteller: KTM
Type: 990er Adventure
Modell: LC8
Baujahr: 2006
Km Stand: 109000
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: 2100 Korneuburg

Re: AUSFAHRT ÖTTT-2022

Beitrag von Zwergerl »

Ihr lieben Track Abfahrer, vielen Dank fürs fahren... Mir is es prinzipiell egal welche Route ihr fahrt weil ich ja net mitkomm. Da Rosalia den Tourguide angeboten hat würd ich die Route nehmen die er vorgeschlagen hat. Falls Spezi oder Captain ihren angepassten Track anführen und abwickeln wollen ist mir das auch recht.
Wir könnten die Gruppe auch teilen und beide Routen fahren mit 2 guides, weil die gruppe ja recht groß is ich glaub ca. 22 bikes.

lg Zwergerl
KTM - verleiht Flügel :zwergerl:
Benutzeravatar
spezi266
Beiträge: 2724
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:07
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2002
Km Stand: 105000
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: 2880 Kirchberg am Wechsel
Kontaktdaten:

Re: AUSFAHRT ÖTTT-2022

Beitrag von spezi266 »

@Captain:
Beim Teil zwei Richtung Camping in Allerheiligen nicht die Mühsame Strecke durch Kapfenberg, sondern rechts fahren und über die Veitsch nach Turnau Seebach ist glaube ist die bessere Variante. ;-) :top:

@Zwergerl
Wir könnten die Gruppe auch teilen und beide Routen fahren mit 2 guides

Die Routen kommen ja immer wieder zusammen, das wird kein Problem sein. :top:
Oder fährt der Rosalia, die Wildalpenstrecke ???? (Ohne Wildalpen- Rothmans- Neuhaus ist es aber eine Strecke, die schon fast jeder kennt) :gruebel:


LG vom Spezi

Ob der Track einen Kilometer später erst endet ist ja eigentlich egal.
Die Leute merken es eh, dort wo das Essen über die Strasse getragen wird, und man mit dem Motorrad vorsichtig an der beladenen Kellnerin vorbeifahren muß. :mrgreen:
Cats do not go for a walk to get somewhere, but to explore.
Sidney Denham
Benutzeravatar
Zwergerl
Beiträge: 4839
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:29
Hersteller: KTM
Type: 990er Adventure
Modell: LC8
Baujahr: 2006
Km Stand: 109000
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: 2100 Korneuburg

Re: AUSFAHRT ÖTTT-2022

Beitrag von Zwergerl »

Ich hatte meinen Track zamgebastelt aber der konnte nicht probegefahren werden, weil mein Testpilot ausgefallen ist (hatte ihn auch noch nicht reingestellt ghabt).

Dann hat Rosalia seine Route vorgeschlagen und auch das er den Tourguide machen könnte und es wurden noch Abschnitte disskutiert ob hier oder da besser wäre:

Seebach - Seebergsattel - Gußwerk - Wildalpen - Rothwald - Neuhaus am Zellerain - Zellerain - Mariazell - wahlweise über Lahnsattel oder Niederalpl - Mürzzuschlag - Dorf Veitsch - Seebach.
Reine Fahrzeit ca. 3 Stunden 45 Minuten, Distanz ca. 210 km

Danach hab ich meinen Track doch noch reingestellt den ich zamgestellt hab, den ihr jetzt gefahren seid und angepasst habt.

Also ja wenn rosalia fährt dann die von ihm vorgeschlagenen Route schätz ich weil er die schon gefahren ist usw und ja, einige werden die Straßerl schon kennen. Da er sich um die Route gekümmert hat und auch führen würde hätt ich seine Route gelassen.

Falls ihr die Route führen wollt mit meinem angepassten Track und vielleicht noch ein Gasthaus findet wo wir alle Platz haben und das offen is, können wir auch gern meine Route nehmen,... so hab ichs gemeint.

lg Zwergerl
KTM - verleiht Flügel :zwergerl:
Benutzeravatar
spezi266
Beiträge: 2724
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:07
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2002
Km Stand: 105000
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: 2880 Kirchberg am Wechsel
Kontaktdaten:

Re: AUSFAHRT ÖTTT-2022

Beitrag von spezi266 »

@Zwergerl,
alles klar,
Captain fährt heute noch deinen Track mit all den Abänderungen.
Den werden wir am Samstag auch fahren.
Am Stubenbergsee gibts genug Gasthäuser und Buschenschenken, da ist die Auswahl groß.
Rosalia hat sich bisher zum Problem des Durchfahrens von Wildalpen über Rothwald nach Neuhaus nicht geäußert.
Der Rest ist Bundesstraßenheizerei, und für uns nicht interessant.

Danke für deinen ,,zusammengebastelten" Track. :top:

LG vom Spezi
Cats do not go for a walk to get somewhere, but to explore.
Sidney Denham
Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 334
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25

Re: AUSFAHRT ÖTTT-2022

Beitrag von Captain »

bin heute die Runde mit Track 1 und Track 2
von Zwergerl vom Camping Seebach zum Stubenbergsee gefahren, über Pogusch, Stanz, Fischbach, Toter Mann, kleine Straßerl (sehr schön) bis zum Gh. Gussmag war leider noch geschlossen, es gibt aber etliche Gasthäuser in der Gegend wo wir sicher was zu Essen bekommen.
Vom Gasthaus Gussmag oberhalb vom Stubenbergsee, die Kulmstraße bis Unterfeistritz, Oberfeistritz, Sommeralm,Teichalm,
Breitenau am Hochlantsch, die sehr schmale Straße über den Eibergsattel nach Allerheiligen im Mürztal, rechts Abbiegen nach Kindberg, Mitterdorf dort die 102 nach Veitsch bis Turnau und Camping Seebach.

Track 1 bis Stubenbergsee 107 km mit Tanken, Pausen usw. ca 2,5 - 3 Stunden

der Track 1 musste gesplittet werden da 600kb Beschränkung

Mittagessen

Track 2 ab Stubenbergsee 112 km mit Pausen ca. 2,5 Stunden

was dann am Samstag letztendlich gefahren wird können wir Freitags noch besprechen.
.
Track 1 Teil1 zu Stubenbergsee.gpx
Track 1 Teil2 zu Stubenbergsee.gpx
Track 2 ab Stubenbergsee.gpx
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
.
.
.

allerlei Bilder

leider kein Zugriff mehr auf das Google Album
Antworten