Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Benutzeravatar
Kraxl
Beiträge: 13
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 09:32
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000L ABS+TCS
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 15000
Reifen: Dunlop Trail Smart

Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Beitragvon Kraxl » Mi 21. Mär 2018, 07:48

hallo zusammen!

die firma hallermotos in der schweiz schreibt auf ihrer webseite, dass die leistung der crf1000l in den gängen 1 & 2 um bis zu 20 ps gedrosselt ist und das sie (hallermotos) diese drosselung entfernen können. der preis hält sich mit chf100,-- im überschaubarem rahmen, der zeitaufwand mit ca. 45 minuten ebenfalls.

hinfahren müsste man halt (sind in der nähe von bern zu hause).

deshalb meine frage: kennt das jemand von Euch oder hat es vielleicht sogar schon verbaut?

danke und gruss, gerhard

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5751
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Beitragvon xrvsiro » Mi 21. Mär 2018, 08:12

Warum möchtest du dich unbedingt nach hinten überschlagen?
Mehr als 80ps gehen ib den ersten 2 gängen ohnehin nir in rsuch oder aufwärtsbewegung auf.
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Midlifecrisix
Beiträge: 42
Registriert: So 4. Jun 2017, 21:08
Hersteller: Honda
Type: CRF1000 DCT TripleColor
Modell: SD06
Baujahr: 2017
Km Stand: 17000
Reifen: TKC70
Wohnort: Weinheim D
Kontaktdaten:

Re: Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Beitragvon Midlifecrisix » Mi 21. Mär 2018, 08:15

20 ps im 1ten gang, so soooo

entweder du bringst da was durcheinanderer oder die firma macht "gewagte aussagen"

Translation: Leistung proportional Drehmoment mal Drehzahl

das drehmoment hängt von der füllung des zylinders ab (über der drehzahl)
die leistung nimmt mit der drehzahl zu (nicht mit der gangwahl)

also wo soll hier die mehrleistung herkommen? 1+2 gang bei 7000rpm? oder irgendsowas irrationales?

im gleichen drehzahlband, müssten sie also die zylinderfüllung 20% verbessern, so soooo
vielleicht geht "etwas" über die zündkennlinie, aber das geht auch auf die motorlebensdauer/garantie.

das ganze klingt wie fauler zauber oder "wer braucht so n schmarrn"

:heul:
mein Serviceheft: http://woinemer.blogspot.de/2018/01/africatwin-crf1000-dct-serviceheft.html

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5751
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Beitragvon xrvsiro » Mi 21. Mär 2018, 08:54

Serienmotorräder sind heute alle gedrosselt um fahrbar zu bleiben.du drehst am quirl,aber dein steuergerät ist schlauer und gibt dir nur 30-50 prozent öffnungswinkel abhängig vom gang um dich am leben zu lassen.
Hier hann man eingreifen.macht aber nur bei rennstreckenbikes sinn.
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
Kraxl
Beiträge: 13
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 09:32
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000L ABS+TCS
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 15000
Reifen: Dunlop Trail Smart

Re: Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Beitragvon Kraxl » Mi 21. Mär 2018, 09:00

hallo noch einmal!

also zu den ersten beiden antworten muss ich jetzt aber schon etwas loswerden - sorry.

wenn man etwas nicht weiß, und/oder einem ein thema nicht interessiert dann genügt es, einfach nichts dazu zu schreiben/oder zu sagen.

ich wollte lediglich wissen ob sich jemand schon damit beschäftigt hat (vielleicht sogar weiss was da gemacht wird/wie es funktioniert) - anscheinend nicht (geht eindeutig aus den kommentaren hervor) - auch gut.

auch ging/geht es in der aussage von hallermotos nicht um eine leistungssteigerung sondern um eine gangabhängige LEISTUNGSDROSSELUNG - lesen hilft (meistens).

gruss, gerhard

Benutzeravatar
Lexx
Beiträge: 53
Registriert: Di 15. Dez 2015, 11:03
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L AfricaTwin DCT
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 6600
Reifen: Dunlop Trailmax D610
Wohnort: Wien

Re: Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Beitragvon Lexx » Mi 21. Mär 2018, 09:36


Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5751
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Beitragvon xrvsiro » Mi 21. Mär 2018, 10:17

Na dann möcht ich gerne dabeisein wenn du das erste mal mit vollen 100ps aus dem stand voll beschleunigst(die drosselklappen voll öffnest)..das wird ein tolles u tube video :wheely:
Unter dem moto :held auf crf überschlug sich wortlos...aber er fuhr ohne leistungsbegrenzung :lach:
Zuletzt geändert von xrvsiro am Mi 21. Mär 2018, 10:23, insgesamt 1-mal geändert.
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2630
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Beitragvon Captain » Mi 21. Mär 2018, 10:22

Kraxl hat geschrieben:
auch ging/geht es in der aussage von hallermotos nicht um eine leistungssteigerung sondern um eine gangabhängige LEISTUNGSDROSSELUNG - lesen hilft (meistens).

gruss, gerhard


jetzt was i aber net wer was lesen oder verstehen soll ??? :ka:

jetzt schreibst von einer Leistungsdrosselung durch die Fa. Hallermotos und in deinem Eingangs posting schreibst

"die firma hallermotos in der schweiz schreibt auf ihrer webseite, dass die leistung der crf1000l in den gängen 1 & 2 um bis zu 20 ps gedrosselt ist und das sie (hallermotos) diese drosselung entfernen können. der preis hält sich mit chf100,-- im überschaubarem rahmen, der zeitaufwand mit ca. 45 minuten ebenfalls."

also von einer Leistungssteigerung

und jetzt schreibst wieder siehe oben von einer Leistungsdrosselung

also lesen hilft wirklich vor allem was man selber schreibt, oder bin i jetzt a komplett durcheinander :gruebel:

war jetzt dort bei der FA. Website die schreiben von einer LEISTUNGSSTEIGERUNG
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Midlifecrisix
Beiträge: 42
Registriert: So 4. Jun 2017, 21:08
Hersteller: Honda
Type: CRF1000 DCT TripleColor
Modell: SD06
Baujahr: 2017
Km Stand: 17000
Reifen: TKC70
Wohnort: Weinheim D
Kontaktdaten:

Re: Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Beitragvon Midlifecrisix » Mi 21. Mär 2018, 10:28

Kraxl hat geschrieben:.....die leistung der crf1000l in den gängen 1 & 2 um bis zu 20 ps gedrosselt ist und das sie (hallermotos) diese drosselung entfernen können.


Kraxl hat geschrieben:....
auch ging/geht es in der aussage von hallermotos nicht um eine leistungssteigerung sondern um eine gangabhängige LEISTUNGSDROSSELUNG - lesen hilft (meistens).


aha, sosooo :baby:
mein Serviceheft: http://woinemer.blogspot.de/2018/01/africatwin-crf1000-dct-serviceheft.html

Benutzeravatar
Kraxl
Beiträge: 13
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 09:32
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000L ABS+TCS
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 15000
Reifen: Dunlop Trail Smart

Re: Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Beitragvon Kraxl » Mi 21. Mär 2018, 10:54

ein letzter versuch!

die crf1000l hat 95 ps. wissen wir ja.

unter einer leistungssteigerung würde ich 95+ ps verstehen.

wenn es in den gängen 1 & 2 weniger als 95 ps sind würde ich von einer (gangspezifischen) leistungsdrosselung sprechen.

so wie ich die aussage auf der webseite von hallermotos verstehe:

in den gängen 1 & 2 sollen es ca. 20 ps WENIGER sein - somit ca. 75 ps => deshalb ist mein verständnis, dass es sich dabei um eine LEISTUNGSDROSSELUNG in den gängen 1 & 2 handelt.

hallermotos sagt weiter, dass sie in der lage sind diese drosselung zu entfernen => somit würden auch in den gängen 1 & 2 die 95 ps zur verfügung stehen. sinn oder unsinn von 95 verfügbaren ps in den gängen 1 & 2 waren nicht inhalt meiner ursprünglichen fragen.

@captain: sofern du den punkt rechts auf der webseite von hallermotos "Leistungssteigerung" meinst war meine interpretation, dass sich dieser nicht auf die drosselung in den gängen 1 & 2 bezieht, sonder auf eine generelle leistungssteigerung mittel powercommanders, lufi und auspuff.

meine aussage mit dem "lesen hilft" war anscheinend unklar/unvollständig formuliert - man muss nicht nur lesen sonder, das gelesene auch verstehen.

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 417
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 72000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Beitragvon Hundatwassa » Mi 21. Mär 2018, 11:13

Ist ja wie im Kindergarten hier ;) um die ursprüngliche Frage zu beantworten: nein, habe keine Erfahrung damit, ich wusste nicht mal, dass es eine Drosselung in den beiden ersten Gängen gibt. Ist das auch bei der DCT so? Beim ersten Gang, kann ich mir vorstellen, dass da eine Drosselung vorhanden ist, man kann nämlich nicht wirklich leicht wheelen ;) aber im zweiten Gang fehlen wahrscheinlich keine 20 PS :)
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2630
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Beitragvon Captain » Mi 21. Mär 2018, 11:50

@Hundatwassa
jawoll Kindergarten :-)

@Kraxl
:gruebel: :ka: es tut mir auch nicht leid, aber ich verstehe dein geschriebenes was ich imstande bin zu Lesen nicht ;-)
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Benutzeravatar
TwinBert
Beiträge: 2885
Registriert: Di 3. Jun 2008, 17:43
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1995
Km Stand: 122000
Reifen: rund, schwarz

Re: Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Beitragvon TwinBert » Mi 21. Mär 2018, 20:10

Nachricht von User Kraxl an mich:

Kraxl.jpeg


erledigt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2630
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Beitragvon Captain » Mi 21. Mär 2018, 20:20

:shit:
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Midlifecrisix
Beiträge: 42
Registriert: So 4. Jun 2017, 21:08
Hersteller: Honda
Type: CRF1000 DCT TripleColor
Modell: SD06
Baujahr: 2017
Km Stand: 17000
Reifen: TKC70
Wohnort: Weinheim D
Kontaktdaten:

Re: Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Beitragvon Midlifecrisix » Mi 21. Mär 2018, 22:18

TwinBert hat geschrieben:Nachricht von User Kraxl an mich:

Kraxl.jpeg


@Kraxl: Jetzt übertreibst Du aber etwas ... :undweg:
mein Serviceheft: http://woinemer.blogspot.de/2018/01/africatwin-crf1000-dct-serviceheft.html

sisu
Beiträge: 123
Registriert: Do 17. Jun 2010, 21:51
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 93
Km Stand: 93000
Reifen: METZELER TUORANCE
Wohnort: TRAUN

Re: Leistungsbegrenzung in Gang 1 & 2

Beitragvon sisu » Sa 31. Mär 2018, 17:07

:lach: :lach: :lach:


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast