Wirth Federn

Benutzeravatar
MatthiasRD04
Beiträge: 56
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:30
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 95305
Reifen: Avon TrailMaster
Wohnort: St. Veit an der Glan

Wirth Federn

Beitragvon MatthiasRD04 » Fr 8. Dez 2017, 11:19

Hallo Leute,
Hab nur eine kurze Frage! Hab in des in der Suche nicht gefunden!! :gruebel:

Telegabel Umbau auf:

Wirth Federn Progressive
Liqui Moly 10W Medium
Gleitlager und Büchsen
Alle Dichtringe
570ml Öl Füllmenge
160mm Luftkammer
Neue Lenkkopflager

RD04 BJ 1990

Jetzt die eigentliche Frage :hilfe:
Pump ihr danach wieder die Luft zusätzlich in die Gabel?? Also die 0,4bar

Dankeschön Grüß aus Kärnten :enduro:

Just
Beiträge: 179
Registriert: So 7. Feb 2016, 20:22
Hersteller: Honda
Type: XRV 650 Africa Twin
Modell: RD03
Baujahr: 1989
Km Stand: 62000
Reifen: Anakee3
Wohnort: Wien

Re: Wirth Federn

Beitragvon Just » Fr 8. Dez 2017, 20:20

Zum Öl empfehle ich folgenden Beitrag:
viewtopic.php?f=19&t=5786

Ich habe das gleiche Service bei meiner RD03 letzten Februar gemacht & fahre jetzt ohne Überdruck in der Gabel. Kann aber nicht sagen ob das so „richtig“ ist. Von Fahrverhalten passts für mich!

Lg

Benutzeravatar
MatthiasRD04
Beiträge: 56
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:30
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 95305
Reifen: Avon TrailMaster
Wohnort: St. Veit an der Glan

Re: Wirth Federn

Beitragvon MatthiasRD04 » Fr 8. Dez 2017, 20:29

Ein Freund von mir hat das 10W von Liqui Moly in seiner Transalp drinnen und bin damit gefahren. Hat sich für mich gut angefühlt!
Was jetzt für ein Öl drin ist weiß ich nicht! Hab das Motorrad noch nicht lange.

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5776
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Wirth Federn

Beitragvon xrvsiro » Fr 8. Dez 2017, 20:59

Empfehle die luft wegzulassen
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
thunder100
Beiträge: 751
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 12:18
Hersteller: Honda
Type: XRV750 AT+CRF1000L DCT Weiss
Modell: RD07/SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 2000
Reifen: CRF:Cont/XRV:Pirelli Scorpion
Wohnort: Wienerwald

Re: Wirth Federn

Beitragvon thunder100 » Sa 9. Dez 2017, 09:03

Ja keine Luft
Die war nur da um bei heftigem Offroadbetrieb ( Rüttelpiste) das Öl weniger Schäumen zu lassen.Aber die heutigen Öle sind sowieso viel besser

LG

Roland
Vom Wienerwald bis in die Ténéré und retour

Benutzeravatar
MatthiasRD04
Beiträge: 56
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:30
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 95305
Reifen: Avon TrailMaster
Wohnort: St. Veit an der Glan

Re: Wirth Federn

Beitragvon MatthiasRD04 » Sa 9. Dez 2017, 15:25

Hallo,
Dank für die Info!

Hab gerade angefangen mit dem Service!

Nadann wünsche einen schönes Wochenende

Benutzeravatar
MatthiasRD04
Beiträge: 56
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:30
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 95305
Reifen: Avon TrailMaster
Wohnort: St. Veit an der Glan

Re: Wirth Federn

Beitragvon MatthiasRD04 » Sa 9. Dez 2017, 16:07

Servus Leute,
Hab nochmal ne Frage!!

Ist das normal das die Wirth Federn um 1,5cm kürzer sind als das Original Federpaket??
Dankeschön

Just
Beiträge: 179
Registriert: So 7. Feb 2016, 20:22
Hersteller: Honda
Type: XRV 650 Africa Twin
Modell: RD03
Baujahr: 1989
Km Stand: 62000
Reifen: Anakee3
Wohnort: Wien

Re: Wirth Federn

Beitragvon Just » So 10. Dez 2017, 16:18

Ja, sind minimal kürzer und nur einteilig.
Beachte die Einbaurichtung der prog Federn!

Benutzeravatar
MatthiasRD04
Beiträge: 56
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:30
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 95305
Reifen: Avon TrailMaster
Wohnort: St. Veit an der Glan

Re: Wirth Federn

Beitragvon MatthiasRD04 » So 10. Dez 2017, 16:27

Was passiert eigentlich wenn ich die kurze Feder vom Original Paket mit Einbau?
Da ich ohne dieser am Anfang ca 1cm keinen Feder Wirkung habe?

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5776
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Wirth Federn

Beitragvon xrvsiro » So 10. Dez 2017, 22:03

Dann hast sie super vorgespannt.kann je nach gewicht des fahrers und hinterem federbein von furchtbar bis genial alles bewirken
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
MatthiasRD04
Beiträge: 56
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:30
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 95305
Reifen: Avon TrailMaster
Wohnort: St. Veit an der Glan

Re: Wirth Federn

Beitragvon MatthiasRD04 » So 10. Dez 2017, 22:07

Hmm
Muss man wohl erfahren!
Hinten ist derweil noch Serie! Möchte aber auch komplett austauschen! Da sie mir einfach zu weich ist! Obwohl es auf langen Strecken sicher super ist! Meine längste war ca 300km! Hatte nur a bissi A... weh!

Dachte mir nur da die Tele den ersten 1cm totalen Leerweg hat! Könnte die Verschlusskappe mit den Finger darauf drehen!!

Benutzeravatar
Sulak RD04
Beiträge: 2260
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 14:02
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 146000
Reifen: Conti TKC70
Wohnort: A-2102

Re: Wirth Federn

Beitragvon Sulak RD04 » So 10. Dez 2017, 22:12

Sicher, dass du die richtigen Federn hast? Meine progressiven (sind allerdings keine Wirth) waren um ca. 2cm länger. Habe etwas geflucht beim drauf drehen der Verschlusskappe...
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

Benutzeravatar
MatthiasRD04
Beiträge: 56
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:30
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 95305
Reifen: Avon TrailMaster
Wohnort: St. Veit an der Glan

Re: Wirth Federn

Beitragvon MatthiasRD04 » So 10. Dez 2017, 22:15

Ich stelle euch gleich mal ein Foto davon rein! Laut ABE Zettel und Wirth Homepage sind es die richtigen

Benutzeravatar
MatthiasRD04
Beiträge: 56
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:30
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 95305
Reifen: Avon TrailMaster
Wohnort: St. Veit an der Glan

Re: Wirth Federn

Beitragvon MatthiasRD04 » So 10. Dez 2017, 22:35

Auf dem Foto wo die Feder raus schaut ist die Wirth Feder mit der Originalen kurzen Feder.
Die anderen zwei Fotos ist nur die Wirth Feder alleine.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MatthiasRD04
Beiträge: 56
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:30
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 95305
Reifen: Avon TrailMaster
Wohnort: St. Veit an der Glan

Re: Wirth Federn

Beitragvon MatthiasRD04 » So 10. Dez 2017, 22:42

Zusatz bin leider etwas Vergsslich :pfeif:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5776
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Wirth Federn

Beitragvon xrvsiro » Mo 11. Dez 2017, 23:45

Das kann so nicht passen.da ist was grob verkehrt.denke die gehören mit den kurzen montiert.ist aber unüblich.

Frag bei wirth nach!
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
Sulak RD04
Beiträge: 2260
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 14:02
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 146000
Reifen: Conti TKC70
Wohnort: A-2102

Re: Wirth Federn

Beitragvon Sulak RD04 » Di 12. Dez 2017, 19:29

@Siro: sind die Holme von RD03/04/07/07a gleich lang?
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

Benutzeravatar
MatthiasRD04
Beiträge: 56
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:30
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 95305
Reifen: Avon TrailMaster
Wohnort: St. Veit an der Glan

Re: Wirth Federn

Beitragvon MatthiasRD04 » Di 12. Dez 2017, 20:06

Habe der Firma Wirth eine Email geschrieben mit diesen Bildern! Laut ABE Zettel sind diese Federn bei RD04 RD07 und ein paar anderen Motorräder verbaut

Benutzeravatar
spezi266
Beiträge: 2387
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:07
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2002
Km Stand: 97000
Reifen: Mitas E-09 Explorer
Wohnort: 2880 Kirchberg am Wechsel
Kontaktdaten:

Re: Wirth Federn

Beitragvon spezi266 » Di 12. Dez 2017, 23:45

Die Wirth-Federn kommen mir schon etwas kurz vor. :gruebel:
Ich habe vor etwa 10 Jahren auf Promoto umgebaut. Beim ersten Zusammenbau war die Verschlusskappe ziemlich schwierig drauf zu bekommen.
Im Frühjahr dieses Jahres habe ich eine XT 600 von AP76 auf Wirth umgerüstet. Da war es zwar nicht so schwierig, aber die Feder ist nicht so weit wie die auf den hier abgebildeten Fotos drinnen gestanden.
Falsche Federn, oder falsche Federn in der Verpackung?
Gib Wirth die Gesamtlänge deiner erworbenen Feder an.

LG vom Spezi
Cats do not go for a walk to get somewhere, but to explore.
Sidney Denham

Benutzeravatar
Austriabird
Beiträge: 144
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 13:24
Hersteller: Honda
Type: Africa Twin, XX
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 70000
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: Wien

Re: Wirth Federn

Beitragvon Austriabird » Mi 13. Dez 2017, 05:32

Hi
lt. dieser Aufstellung sollte die länge der federn 630mm betragen...
Wenn rd04 u. Rd07 gleich sind.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
rowin
Beiträge: 171
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:55
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 28000
Reifen: Conti TKC70/80
Wohnort: 1210 Wien
Kontaktdaten:

Re: Wirth Federn

Beitragvon rowin » Mi 13. Dez 2017, 09:27

Laut dieser Tabelle würden ja rechnerisch deine vermissten ~25mm fehlen, oder?
RD07a und CRF1000L Tricolour

Benutzeravatar
scuba.duck
Beiträge: 133
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 13:09
Hersteller: Honda
Type: RD07a, VFR800 Vtec
Modell: RD07
Baujahr: 99
Reifen: K60 Scout
Wohnort: daham in NÖ

Re: Wirth Federn

Beitragvon scuba.duck » Mi 13. Dez 2017, 13:11

Hi,

ich habe gerade Wilbers einbauen lassen.
Öl war lt Wilbers ein 7,5er
Von Luft wurde mir dringend abgeraten
und die kurzen Federn wurden mitverbaut

Muss noch ein wenig schrauben bevor ich wieder fahren kann ...

Lg
thorsten

Benutzeravatar
MatthiasRD04
Beiträge: 56
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:30
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 95305
Reifen: Avon TrailMaster
Wohnort: St. Veit an der Glan

Re: Wirth Federn

Beitragvon MatthiasRD04 » Do 14. Dez 2017, 08:11

Guten Morgen,
Also die von Wirth sind cool! Hab gestern Nacht um 2325Uhr eine Email von ihnen bekommen!

Okay also die meinten das die kurze Feder vom Original Federpaket mit zu verwenden ist!!
Mal sehen was die Probefahrt im Frühjahr so alles dann zeigt!
Schöne Grüße aus Kärnten

Benutzeravatar
scuba.duck
Beiträge: 133
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 13:09
Hersteller: Honda
Type: RD07a, VFR800 Vtec
Modell: RD07
Baujahr: 99
Reifen: K60 Scout
Wohnort: daham in NÖ

Re: Wirth Federn

Beitragvon scuba.duck » Fr 15. Dez 2017, 09:18

Also meine ist hetzt wieder zusammengebaut und wird gefahren...
die wilbers + die Kurzen Federn Fahren sich sehr stimmig!
Lg
Thorsten

Teerbaer
Beiträge: 350
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 15:14
Hersteller: KTM
Type: 620 LC4 Adventure
Baujahr: 1997
Km Stand: 0
Reifen: Heidenau K60
Wohnort: 1180 Wien
Kontaktdaten:

Re: Wirth Federn

Beitragvon Teerbaer » Fr 15. Dez 2017, 12:06

scuba.duck hat geschrieben:Also meine ist hetzt wieder zusammengebaut und wird gefahren...
die wilbers + die Kurzen Federn Fahren sich sehr stimmig!
Lg
Thorsten


Hab heute deine AT schon wieder vorm Büro gesehen.
Schaut wieder gut aus nach deinem Crash.
Die ganze Welt ist ORANGE!!!
Ride hard, die free.

Celtic-Brother77
Beiträge: 7
Registriert: Do 4. Jan 2018, 16:25
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Reifen: Heidenau K60

Re: Wirth Federn

Beitragvon Celtic-Brother77 » Do 4. Jan 2018, 21:21

Hallo. Welche Federn würdet Ihr verbauen, müsste meine Ausstauschen und stehen zwei in Angebot, Wilbers oder Wirth. Preislich sind sie gleich. Bin 169 Klein und musste sie schon ziemlich runterschrauben das ich gut stehen kann.
Natürlich ist mir eine gute Kurfenfahrt sehr wichtig

Vielen Dank Flo

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5776
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Wirth Federn

Beitragvon xrvsiro » Do 4. Jan 2018, 21:40

Dann lass original. Nutzt nix wenns dann "besser "fährt ,aber du an jeder ampel am boden rumliegst
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Celtic-Brother77
Beiträge: 7
Registriert: Do 4. Jan 2018, 16:25
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Reifen: Heidenau K60

Re: Wirth Federn

Beitragvon Celtic-Brother77 » Do 4. Jan 2018, 22:35

xrvsiro hat geschrieben:Dann lass original. Nutzt nix wenns dann "besser "fährt ,aber du an jeder ampel am boden rumliegst


Vielen Dank für deine ehrliche Meinung. Werde dann eher die Original wieder verbauen.

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5776
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Wirth Federn

Beitragvon xrvsiro » Fr 5. Jan 2018, 09:36

Denke das ist der beste komproniss.mit den nachrüstern stehen sie zumeist 2bis3cm höher.
Was noch dazu bei nicht gleichzeitiger anpassung des hecks die fahrzeuggeometrie richtung chopper verschiebt.
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Celtic-Brother77
Beiträge: 7
Registriert: Do 4. Jan 2018, 16:25
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Reifen: Heidenau K60

Re: Wirth Federn

Beitragvon Celtic-Brother77 » Fr 5. Jan 2018, 10:41

Danke! Klingt sehr logisch!

Meine Twin hat leider das Problem das wenn ich den Lenker auslasse der zu flattern beginnt. Daher dachte ich an die Federn und Öl.
Was meint Ihr zu dem Problem?

liebe Grüsse und danke im Voraus


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste