RD07 RD07a unterschiede?

Florian91
Beiträge: 4
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 15:14
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Reifen: Heidenau K60

RD07 RD07a unterschiede?

Beitragvon Florian91 » Do 8. Feb 2018, 11:42

Hallo,

da ich mir dieses Jahr eine AT kaufen möchte, wollte ich mich noch einmal genau darüber informieren welche unterschiede es zwischen der RD07 und der RD07a gibt und wie sich diese äußern!

Ich habe bis jetz nur wenig im Internet darüber gefunden:

"Die ehemals zwei Impulsgeber- und Zündspulen wurden durch jeweils eine ersetzt, die beide Zündkerzen mit Spannung versorgt. Die goldeloxierten Felgen, die Luftunterstützung der Telegabel sowie die Justierschraube für die Druckstufendämpfung entfielen gegenüber der RD 07." (Quelle: Wikipedia)


Ich, der noch nie mit einer AT gefahren ist, stehe nun vor der Entscheidung entweder eine RD07 oder RD07a zu kaufen und hab keinerlei erfahrung damit welches Modell von beiden jetzt besser oder schlechter sein soll.

Mich würde es nur nerven wenn ich irgendwo in Nordeuropa oder in Spanien oder sonst wo im Hinterland, wo Kilometerweit keine Menschenseele zu finden ist und vielleicht auch kein Handyempfang ist, das Moped wegen eines technischen gebrechens liegen bleibt, welches ich bei der Version "A" des Motorrades nicht selsbt lösen kann, es aber bei der Version "B" möglich gewesen wäre.

Das sind eben meine bedenken die ich vor dem Kauf ausgerüumt haben möchte!


LG
Florian

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2630
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: RD07 RD07a unterschiede?

Beitragvon Captain » Do 8. Feb 2018, 14:37

Florian91 hat geschrieben:Hallo,

da ich mir dieses Jahr eine AT kaufen möchte, wollte ich mich noch einmal genau darüber informieren welche unterschiede es zwischen der RD07 und der RD07a gibt und wie sich diese äußern!

Ich habe bis jetz nur wenig im Internet darüber gefunden:

Frontverkleidung ist etwas anders

"Die ehemals zwei Impulsgeber- und Zündspulen wurden durch jeweils eine ersetzt, die beide Zündkerzen mit Spannung versorgt.

nicht bei den Österreich Modellen, da hat die RD07A weiterhin die gleiche Zündung wie die RD07

Die goldeloxierten Felgen, die Luftunterstützung der Telegabel sowie die Justierschraube für die Druckstufendämpfung entfielen gegenüber der RD 07." (Quelle: Wikipedia)


Ich, der noch nie mit einer AT gefahren ist, stehe nun vor der Entscheidung entweder eine RD07 oder RD07a zu kaufen und hab keinerlei erfahrung damit welches Modell von beiden jetzt besser oder schlechter sein soll.

sind gleich, wenn du die Wahl hast nimm die mit weniger Km egal ob A oder nicht a, kommt auf den Zustand an und auf jeden Fall die GAW kontrollieren !!!

Mich würde es nur nerven wenn ich irgendwo in Nordeuropa oder in Spanien oder sonst wo im Hinterland, wo Kilometerweit keine Menschenseele zu finden ist und vielleicht auch kein Handyempfang ist, das Moped wegen eines technischen gebrechens liegen bleibt, welches ich bei der Version "A" des Motorrades nicht selsbt lösen kann, es aber bei der Version "B" möglich gewesen wäre.

wennst liegenbleibst dann gehst halt zu Fuss Hilfe holen ;-) und für alle Fälle kannst sowieso nicht gerüstet sein

Das sind eben meine bedenken die ich vor dem Kauf ausgerüumt haben möchte!

deine Bedenken haben aber nix mit der AT zu tun, liegenbleiben kannst mit jeder Marke und Modell

es gibt meistens nur zwei Dinge die auf jeden Fall gemacht sein (oder werden) sollten
Lima - Regler Kabelverbindung
Benzinpumpe Kontakte überprüfen und Funkenlöschdiode einbauen
dann ist das Mopperl ziemlich standfest



LG
Florian
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Benutzeravatar
Austriabird
Beiträge: 141
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 13:24
Hersteller: Honda
Type: Africa Twin, XX
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 70000
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: Wien

Re: RD07 RD07a unterschiede?

Beitragvon Austriabird » Do 8. Feb 2018, 19:52

Kauf dir a RD04. Dann brauchst nicht viel überlegen :lol:

Florian91
Beiträge: 4
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 15:14
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Reifen: Heidenau K60

Re: RD07 RD07a unterschiede?

Beitragvon Florian91 » Fr 9. Feb 2018, 19:00

Danke Captain!

Das einzige womit ich nichts anfangen kann ist das Kürzel "GAW". Und wie überprüft man diesen Bauteil?


Gruß
Florian

Benutzeravatar
mosaic700
Beiträge: 191
Registriert: Do 31. Okt 2013, 22:37
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1993
Km Stand: 80000
Reifen: Trail Attack 2 / K60 Scout
Wohnort: Stmk

Re: RD07 RD07a unterschiede?

Beitragvon mosaic700 » Fr 9. Feb 2018, 20:09

Das ist die Getriebeausgangswelle. Auf dieser sitzt das Antriebsritzel.
Da nachzusehen ist kein großer Aufwand. Nachfolgende Anleitung lässt auf's erste Lesen schlimmes befürchten, ist aber nicht so. ;) Bei montiertem Sturzbügel kann es sein, dass ggfs. davon eine weitere Schraube zu lösen ist. Aber das ist dann eh selbsterklärend...

http://www.africatwin.de/phpbb_x/kb.php ... icle&k=119

Benutzeravatar
spezi266
Beiträge: 2375
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:07
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2002
Km Stand: 97000
Reifen: Mitas E-09 Explorer
Wohnort: 2880 Kirchberg am Wechsel
Kontaktdaten:

Re: RD07 RD07a unterschiede?

Beitragvon spezi266 » Fr 9. Feb 2018, 23:03

Bei der RD07A müssen beim Gabelölwechsel die Gabelstandbeine ausgebaut werden, und das Öl wird über die oberen Verschlusskappen abgelassen. Bei 07 sind unten an den Standrohren Ablassschrauben vorhanden.
Die aufwendigere aber bessere Art des Sevices ist aber erstere.

Sonst wie oben beschrieben.
Benzinpumpe (bleibt bestehen, es wird nur eine Diode zwecks Funkenunterdrückung vorgeschaltet, ein Problem, dass Honda über ein Jahrzehnt nicht behoben hat, eigentlich unverständlich), und Regler der Lima sind die Schwachstellen.

Ansonsten wirst du kaum ein Moped in solcher Verarbeitung und Qualität finden.
Würde die XRV nicht gegen die neue CRF tauschen, und in Erhalt und Wartung ist sie auch wesentlich billiger.
Da kannst du beim Preisunterschied einige Fernreisen machen, wo du mit den 60 oder gedrosselt 50HP auch deine Freude am fahren finden wirst. ;-)

LG vom Spezi
Cats do not go for a walk to get somewhere, but to explore.
Sidney Denham

Florian91
Beiträge: 4
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 15:14
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Reifen: Heidenau K60

Re: RD07 RD07a unterschiede?

Beitragvon Florian91 » So 11. Feb 2018, 10:11

@ mosaic700: ein großes Danke an dich! Also auf das wäre ich nie gekommen, das sind eben genau solche "insider Informationen" die ich sonst nur durch zufall irgendwo erfahren würde.

@spezi266: Danke für den Tipp! Die Benzinpumpe ist bei der AT welche ich ins Auge gefasst habe schon getauscht, da steckt schon eine Mikuni drinnen ;)

LG
Florian

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2630
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: RD07 RD07a unterschiede?

Beitragvon Captain » So 11. Feb 2018, 11:15

mit der Anleitung zur GAW Kontrolle kann auch ein Laie etwas anfangen, wichtig ist dass man weis dass die GAW ein Kriterium beim Gebrauchtkauf ist, auch wenn man vom
Händler kauft sollte man auf eine Kontrolle bestehen. War erst vor kurzem hier ein Fall einer kaputten GAW von einer vom Händler gekauften AT.

Die Mikuni BP muss nicht unbedingt besser funktionieren wie eine Original Mitsubishi BP mit Diode.
Finger weg von den billigen China Nachbaupumpen (Mosaic) :-)
Es gibt genug Fälle wo auch die Mikuni Probleme macht
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Benutzeravatar
mosaic700
Beiträge: 191
Registriert: Do 31. Okt 2013, 22:37
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1993
Km Stand: 80000
Reifen: Trail Attack 2 / K60 Scout
Wohnort: Stmk

Re: RD07 RD07a unterschiede?

Beitragvon mosaic700 » So 11. Feb 2018, 19:36

Captain hat geschrieben:Finger weg von den billigen China Nachbaupumpen (Mosaic) :-)

Die 50€ Pumpe vom Griechen funktioniert noch, auch wenn‘s um 40€ zu teuer war. :pfeif: Bin neugierig, wie lange sie hält. Mit der neuen Mitsubishi-Pumpe im Gepäck bin ich aber deutlich beruhigter... :bier:


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast