Zündschloss = Abreiß Schraube???

Benutzeravatar
scuba.duck
Beiträge: 126
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 13:09
Hersteller: Honda
Type: RD07a, VFR800 Vtec
Modell: RD07
Baujahr: 99
Reifen: K60 Scout
Wohnort: daham in NÖ

Zündschloss = Abreiß Schraube???

Beitragvon scuba.duck » Do 23. Nov 2017, 12:00

Hi,

Also ich da gestern so meine Gabebrücken ausbauen wollt damit ich morgen voller Freude zum Siro um Ersatz fahren kann....

Hab ich mich doch sehr gewundert wie man den das Zünschloss ausbauen kann?
Schients die Verschraubung doch weder oben noch unten einen Kopf zu haben.

Etwas gegoogelt und was bisher unbekanntes entdeckt => Abreiß Schrauben :spinner:
Wer hat den sowas erfunden? Bzw wie bekommt man den Dr%&k raus ohne das Zündschloss zu beleidigen?

Vermute das einfachste wird sein den "Kopf" an und ausbohren, anschließenden die verbleibenden Gewindestangerl (sofern lang genug) mit einer Rohrzange rausdrehen probieren :gruebel:

Oder hoffen das die obere Brücke nichts hat.

Sinnlose Erfindung....

Lg
Thorsten

Benutzeravatar
Diesel
Beiträge: 22
Registriert: Do 5. Mai 2016, 13:24
Hersteller: KTM
Type: LC 4, 640
Modell: Adventure
Baujahr: 2001
Km Stand: 70000
Reifen: Heidenau K60
Wohnort: 1130 Wien

Re: Zündschloss = Abreiß Schraube???

Beitragvon Diesel » Do 23. Nov 2017, 12:47

is schon der richtige Weg
Schraube ausbohren ( Bohrerdurchmesser= Kernmass vom Gewinde, danach würde ich das Gewinde nachscneiden)
Ist nicht ganz Sinnlos, sonst könnte jeder einfach das Zünschloß auswechseln

Benutzeravatar
scuba.duck
Beiträge: 126
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 13:09
Hersteller: Honda
Type: RD07a, VFR800 Vtec
Modell: RD07
Baujahr: 99
Reifen: K60 Scout
Wohnort: daham in NÖ

Re: Zündschloss = Abreiß Schraube???

Beitragvon scuba.duck » Do 23. Nov 2017, 13:10

;-) .... so wie ich zB.

Naja, ware ja zu einfach gewesen
Alles was jetzt Zeit kostet wirk sich negative auf unseren Jahresenkaffee aus :schmuecken:

Benutzeravatar
mosaic700
Beiträge: 184
Registriert: Do 31. Okt 2013, 22:37
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1993
Km Stand: 80000
Reifen: Trail Attack 2 / K60 Scout
Wohnort: Stmk

Re: Zündschloss = Abreiß Schraube???

Beitragvon mosaic700 » Do 23. Nov 2017, 18:07

Würde nur vielleicht einen halben oder ganzen cm im Untermaß bohren. Dann Torx reinklopfen und ausdrehen - oder mit Linksausdreher.

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5598
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Zündschloss = Abreiß Schraube???

Beitragvon xrvsiro » Do 23. Nov 2017, 23:07

Ich würds einfach aufmeisseln.das geht meist schneller
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
scuba.duck
Beiträge: 126
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 13:09
Hersteller: Honda
Type: RD07a, VFR800 Vtec
Modell: RD07
Baujahr: 99
Reifen: K60 Scout
Wohnort: daham in NÖ

Re: Zündschloss = Abreiß Schraube???

Beitragvon scuba.duck » Mo 27. Nov 2017, 07:31

Also. der Linksausdreher hat den Test bestanden!
Aufwand überschaubar, ca 15 Minuten


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast