Kartenupdate

Fragen und Antworten zum verwendeten Kartenmaterial. Mapsource, TTQV, OpenstreetMaps...
Antworten
Benutzeravatar
Ghosti
Beiträge: 49
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 15:09
Hersteller: Suzuki
Type: V Strom
Baujahr: 2007
Km Stand: 13000
Reifen: Bridgestone Trailwing
Wohnort: 22,Aspern
Kontaktdaten:

Kartenupdate

Beitrag von Ghosti » Do 4. Jun 2009, 12:27

..wie genau sind die Karten der Strassen oder sollte man sich das Lifetimeupdate leisten.usw,...
lg Ghosti
"Der mit der Strom tanzt"

Benutzeravatar
TwinBert
Beiträge: 2888
Registriert: Di 3. Jun 2008, 17:43
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1995
Km Stand: 122000
Reifen: rund, schwarz

Re: Kartenupdate

Beitrag von TwinBert » Do 4. Jun 2009, 16:43

Ich persönlich habe mir vorgenommen Kartenupdates alle 2-3 Jahre mal zu kaufen, bin aber jetzt auf eine günstigere Alternative gekommen da Kartenupdates im Regelfall sehr teuer sind.

Ich bin daher gerade auch dabei mir die http://www.openstreetmap.org anzusehen und auszuprobieren. Das sind freie Karten die nichts kosten und nebenbei auch schon Routingfähig sind. Zumindest mit ein wenig Einschränkungen. Hausnummern genaues routing ist derzeit noch nicht möglich.

Da bei diesem Projekt viele freiwillige Benutzer mitarbeiten wächst das Kartenmaterial rasant und ich denk in einem Jahr wird auch schon Hausnummer genaues routing möglich sein. Da ich mich derzeit mit dem Projekt auch etwas beschäftige werd ich Euch gerne am laufenden halten.

Benutzeravatar
mdaemon
Beiträge: 55
Registriert: Do 5. Feb 2009, 18:31
Hersteller: Honda
Type: Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 40000
Wohnort: Altaussee
Kontaktdaten:

Re: Kartenupdate

Beitrag von mdaemon » Do 4. Jun 2009, 21:13

Hallo,

habe das Garmin Streetpilot 2610 (seit 5 Jahren), bin voll zufrieden damit und leiste mir jährlich das update. Teuert 75 Dollar + USt, aber das zahlt sich aus (Europafreischaltung), mit 2 GB karte hast du fast alles drauf was Sinn macht (von Norwegen bis Griechenland). Das Updaten zahlt sich in den Regionen aus, wo derzeit noch dürftig ist (also Kroatien, Norwegen usw.)
90 USD sind ca. 65 €, das sollte drin sein.

LG

Martin

Benutzeravatar
TwinBert
Beiträge: 2888
Registriert: Di 3. Jun 2008, 17:43
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1995
Km Stand: 122000
Reifen: rund, schwarz

Re: Kartenupdate

Beitrag von TwinBert » Do 4. Jun 2009, 22:22

Ich hab mir damals 2006 auch die AdriaRoute für meinen Garmin geleistet ( € 180,- ) und musste leider feststellen das ich für eine tatsächliche Strecke von 50 metern mit der Software eine Route von 300 Km berechnet bekam :schock: war leider in Kroatien 2006 kein einzelfall, zum Glück hatte ich das gute alte Papiernavi auch noch mit. Ich spreche hier von keiner Nebenstraße.

Mittlerweile durfte ich auch erfreulicherweise feststellen das ich die AdriaRoute schon ca. 3-4 mal kostenlos updaten konnte. Was bei der Garmin-Karte leider nicht möglich ist. Und die Bugs in der AdriaRoute wurden von Mal zu Mal sehr gut ausgebessert. Das oben zitierte Stück war beim 1. update behoben.

Ich glaube das alle vorhandenen Kartenmaterialien noch nicht zu 100 % perfekt sind und es ist sicher eine gute Wahl nebenbei noch das "alte" Papiernavi mitzuführen.

Benutzeravatar
martinbo
Beiträge: 2765
Registriert: Mi 13. Aug 2008, 15:16
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07a
Baujahr: 2001
Km Stand: 118000
Reifen: TKC70, Mitas E10+E09
Wohnort: Maria Enzersdorf (A)

Re: Kartenupdate

Beitrag von martinbo » Mi 10. Jun 2009, 14:55

TwinBert hat geschrieben:..und es ist sicher eine gute Wahl nebenbei noch das "alte" Papiernavi mitzuführen.
das ist IMHO auf jeden Fall unerlässlich - irgendwo muß man sich ja einen Überblick verschaffen. :schock: Am Papiernavi such ich mir die Route aus, brings dem Navi bei, und muß nicht bei jeder 2. Kreuzung nachschauen, ob ich jetzt links oder rechts abbiegen muß. :enduro:
Gruß, Martin

http://martinbosblog.tumblr.com
Das Reifen-Profil gehört zur Gänze genutzt :winke:

Antworten