Vorstellung

Sag uns bitte wer Du bist, wie Du zu uns gefunden hast und welche Interessen Du noch hast damit wir Dich besser kennenlernen.
Forumsregeln
Liebe Leutchen!

wir sind ein nettes freundliches Forum hier, und wir freuen uns jederzeit über Zuwachs, denn schließlich haben wir ja alle ein gemeinsames Hobby. Viele von uns kennen sich auch schon persönlich von unseren Treffen oder Ausfahrten.

Auf der einen Seite ist es schön, wenn unsere Gemeinde beinahe täglich größer wird. Auf der anderen Seite - was haben wir davon, wenn wir nichts über die neuen Leutchen wissen, weil sie nicht mit uns kommunizieren? Viele registrieren sich, haben aber danach noch nichts geschrieben, geschweige denn einer Vorstellung.

Kommts - das ist ja nicht so schwierig, wenn ihr neu zu uns kommt, ein paar Takte über Euch und Euer Motorrad bei den Vorstellungen.

Also in diesem Sinne liebe Leute:

bitte stellts Euch vor und beteiligt Euch am Geschehen!

denn wir wollen ja schließlich alle :ttt: :totlach: :enduro: :wheely:
Bernd_1988
Beiträge: 2
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 23:13
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1999
Km Stand: 41300
Reifen: Metzeler

Vorstellung

Beitragvon Bernd_1988 » Mo 2. Okt 2017, 17:43

Hallo Leute,

ich bin neu hier und möchte mich hier mal vorstellen.

Danke erstmals für die Aufnahme in euer Forum.

Ich habe seit ein paar Monaten eine African RD07 (2.Motorrad, da mit Windschutz) BJ:99 in blau gehalten. Ca. 41000 km und in einem dem Alter entsprechendem guten Zustand.

Zu meiner Person: 28 J. alt lebe in der Nähe von Wien gemeinsam mit meiner Freundin die (Gott sei Dank!!) gar nicht abgeneigt ist, auch mal mitzufahren.
Somit erspart sie mir die Nörgelei, wenn ich mal ausfahren möchte. (Zu zweit oder aber auch alleine)

Auf das Forum bin ich durch Zufall gestoßen, als ich mich im Google nach guten Winterreifen erkundigen wollte. Und hier auch gleich das Stichwort: Hat jemand Gute bis sehr Gute Erfahrungen mit Winterreifen (speziell für Schnee und Eis) gemacht?? Ich möchte nämlich das ganze Jahr durchfahren und da kann es dann schonmal passieren, dass (auch wir in Wien), etwas Schnee bekommen, aber vor allem wenn es dann mal so richtig kalt ist eine eisige Fahrbahn bekommen.
Ich habe schon irgendwas von so Motocross Reifen mit Schlauch gelesen. Ist das zu empfehlen?

Lg Bernd

Benutzeravatar
scuba.duck
Beiträge: 114
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 13:09
Hersteller: Honda
Type: RD07a, VFR800 Vtec
Modell: RD07
Baujahr: 99
Reifen: K60 Scout
Wohnort: daham in NÖ

Re: Vorstellung

Beitragvon scuba.duck » Mo 2. Okt 2017, 21:11

hi bernd!
na dann willkommen im forum!

gibt sicher untefschiedliche meinungen zum eis und schnee fahren in der stadt. salz ist ja auch nicht das beste fürs moped....

ich persönlich fahre solange wie kein salz gestreut wird.

mein reifen, weil ein sehr guter kompromis aus schotter und strasse... heidenau k60 scout... wäre ein MS reifen.

viel spass noch hier im forum!
lg aus ko
thorsten

Benutzeravatar
spezi266
Beiträge: 2296
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:07
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2002
Km Stand: 95000
Reifen: Mitas E-09 Explorer
Wohnort: 2880 Kirchberg am Wechsel
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitragvon spezi266 » Di 3. Okt 2017, 00:10

Der K60 Scout von Heidenau ist ein guter Kompromiss für alle Lebenslagen.
Er hat auch eine M+S Kennzeichnung.
Aber Vorsicht, im Glatten liegt man trotzdem schnell auf der Pfeife.
Hier der Link:
http://de.reifenwerk-heidenau.com/modul ... 162&pic=99

Bei oponeo gibt es ihn derzeit um 99 Euro, also kein billiger Reifen.
Geschwindigkeitsindex T = max. 190km/h, also müßtest du am Tacho so eine Plakette anbringen, da die Twin mit H-Reifen (210km/h) zugegelassen ist, obwohl sie diese Geschwindikeit nie erreicht. :spinner:

Ich vermisse die Silica-Ausführung, wahrscheinlich haben sie die wieder eingestellt.
Habe mich um Heidenau die letzten Jahre kaum gekümmert, da ich selbst meist Mitas fahre.

Du kannst natürlich TT (tube type) Tires ordern, die sind um paar Euronen billiger. Wenn es die nicht gibt kannst du auch TL (tubeless) ordern, mußt aber trotzdem mit Schlauch montieren.
Obwohl ich immer mit Hand montiere, ist es mir wurscht, ob TT oder TL Ausführung.
Der Heidenau hat eine sehr straffe Karkasse, ist beim händisch aufziehen daher recht widerspenstig. ;-)

Willkommen hier im Forum, und viel Spaß mit deiner Twin.

LG vom Spezi
Cats do not go for a walk to get somewhere, but to explore.
Sidney Denham

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 261
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 45000
Reifen: Conti TKC70
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitragvon Hundatwassa » Di 3. Okt 2017, 16:15

Hallo Bernd!

Ich selbst fahre auch durch, in Wien ist das meist kein Problem, da es ja fast nie schneit :) wenn es dies mal tut, würde ich dir aber raten die paar Tage nicht zu fahren, da kaum ein Reifen in diesem Schneematsch greifen wird ;) und extra für diese paar Tage einen geeigneten Reifen zu finden zahlt sich meiner Meinung nach auch nicht aus :)

Ich fahre übrigens den TKC70 von Conti. Einfach genial der Reifen. Hat M&S Kennzeichnung, ist butterweich an den Flanken und fährt trotzdem mehr als 10tkm :) super Grip im Trockenen sowie im Nassen, jedoch null Grip bei Glatteis :D

Vielleicht sieht man sich ja mal on the Road :)
Liebe Grüße, Emre :cool:

Bernd_1988
Beiträge: 2
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 23:13
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1999
Km Stand: 41300
Reifen: Metzeler

Re: Vorstellung

Beitragvon Bernd_1988 » Di 3. Okt 2017, 21:07

Danke für die vielen Tipps! Werd mir das mal durchn Kopf gehn lassen.
Lg und gute Fahrt


Zurück zu „Willkommen bei Africa Twin Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste