Total aufregendes garantieproblem...ob honda zahlt?

Sinn und Unsinn des Lebens
Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5776
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Total aufregendes garantieproblem...ob honda zahlt?

Beitragvon xrvsiro » Do 31. Mai 2018, 15:38

Ich habe einen hjc klapphelm.
Wenn ich den offen habe , die sonnenblende genau auf halbe höhe einstelle und dann im sechsten gang an der ampel stehen bleibe,dann höre ich immer so ein komisches ruckelquietschgeräusch vom vorderrad meines rasenmähertraktors.

Meine frage an die technikgurus:
Die schwiegermutter eines freundes,die einmal mit einem mechaniker einen onenightstand hatte sagt das ich zu wenig flüssigkeit im ausgleichsbehälter für die luftkühlung habe?stimmt das?

Kann es sein das meine sitzbank einen schlag hat?oder ist es eher ein problem mit den fahrmodi der einspritzung oder traktionskontrolle?

Er ist von kawasaki,wie lange kann ich bei honda dafür garantie einreichen?


Mein Rasenmäherhändler ist ratlos.

Bitte um hilfe!
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
xlv600alpler
Beiträge: 34
Registriert: Di 29. Mai 2012, 17:17
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 99
Km Stand: 75850
Reifen: Pirelli

Re: Total aufregendes garantieproblem...ob honda zahlt?

Beitragvon xlv600alpler » Do 31. Mai 2018, 18:55

Ich hatte das Problem beim Hjc auch musste den Mäher laut Händler nach Purkina Faso schicken zur Reparatur.
Was soll ich sagen ich warte immer noch das er zurück kommt das Gras ist schon 1m hoch.
Kann dir die Adresse in Afrika per Pn schicken
die Africa Twin stand 8 Jahre vergessen in der Ecke :wheely: ich erwecke Sie wieder zum Leben

Rd07a 99 Xl600vn 92

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5776
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Total aufregendes garantieproblem...ob honda zahlt?

Beitragvon xrvsiro » Do 31. Mai 2018, 19:34

Ja das wär super!
Dann können wir uns beim rücktransport die kosten teilen.

Hast du erfahrung damit wie sich die verstellung des leerlaufgemisches auf die haftung der 3ten mit kukitent auswirkt?
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
xlv600alpler
Beiträge: 34
Registriert: Di 29. Mai 2012, 17:17
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 99
Km Stand: 75850
Reifen: Pirelli

Re: Total aufregendes garantieproblem...ob honda zahlt?

Beitragvon xlv600alpler » Do 31. Mai 2018, 21:55

Tut mir leid der Händler in Purkina Faso hat die Frachtkosten übernommen da kanst dich nicht beteiligen.
Leergelaufenes Weißes Gemisch kommt doch bei 30 Krügerl im Schatten gar ned zu den Beiserln und wenn verwendest bitte Sikaflex dauerhaft.
Hätte da noch eine Frage bzgl der Reifen hält dein rechtes Vorderrad auch in Linkskurven im Grün nur ganz schlecht die Spur oder liegt das an der Druckluft im heißen Gartenschlauch wäre Hilfreich Danke
die Africa Twin stand 8 Jahre vergessen in der Ecke :wheely: ich erwecke Sie wieder zum Leben

Rd07a 99 Xl600vn 92

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5776
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Total aufregendes garantieproblem...ob honda zahlt?

Beitragvon xrvsiro » Fr 1. Jun 2018, 19:33

Oje.
Na ja.
Vor einem jahr hab ich die kette erneuert.
Jetzt blinkt immer das rücklicht wenn ich die bremse ziehe. Am nachbauritzel liegt es ganz sicher nicht.
Ausserdem schleift seitdem der lenker an der zündkerze.

Kann es sein das mein lichtmaschinen regler zu viel benzin durchlässt?

Und kann man den quickshifter der 2017er yamaha mt10 in meinen kawasaki traktor nachrüsten und gibt er dann zwischengas beim einparken?
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
xlv600alpler
Beiträge: 34
Registriert: Di 29. Mai 2012, 17:17
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 99
Km Stand: 75850
Reifen: Pirelli

Re: Total aufregendes garantieproblem...ob honda zahlt?

Beitragvon xlv600alpler » Fr 1. Jun 2018, 19:46

Eigentluch ganz klar.
1 Jahr ohne Kettenöler geht gar ned ,dadurch sind die Kontakte nicht geschmiert und du hast Massefehler.

Das der Lenker schleift liegt an der progressiven Zündkerze mit zu wenig Viskosität.

Kauf dir einen neuen Regler so einen der nicht mehr als 2cl auslasst.
Glaub das passt ned mit dem Quicki aber ein DCT hab ich mir schon bestellt zum Nachrüsten werde dann zum Mäher des Jahres gekrönt wenn den der aus Afrika wieder kommen sollte .
die Africa Twin stand 8 Jahre vergessen in der Ecke :wheely: ich erwecke Sie wieder zum Leben

Rd07a 99 Xl600vn 92

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5776
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Total aufregendes garantieproblem...ob honda zahlt?

Beitragvon xrvsiro » Sa 2. Jun 2018, 07:27

Dct zum nachrüsten?
Das ist ja cool.
Gibt das denn auch zwischengas wenn du den mäher in die garage stellst?
Mein rasenmähermechaniker sagt nämlich es könnte sein das eine kolbenrückzugsfeder gebrochen ist.
Oder die lampe der vergaserinnenbeleuchtubg kaputt ist.

Sehr schwierige sache.vielleicht zerleg ich mal den motor,stell fest was hin ist und bau ihn dann genauso wieder zusammen,weil eigentlich ging er ja ganz gut.

Hoffe ich bekomme noch hilfe hier aus dem forum.
Vielleicht steckt ja auch einfach nicht genug inhalt in meinem klapphelm.
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2656
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Total aufregendes garantieproblem...ob honda zahlt?

Beitragvon Captain » Sa 2. Jun 2018, 14:21

müsst ihr immer alles zu Tode reparieren?
:lach: :undweg:
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Benutzeravatar
xlv600alpler
Beiträge: 34
Registriert: Di 29. Mai 2012, 17:17
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 99
Km Stand: 75850
Reifen: Pirelli

Re: Total aufregendes garantieproblem...ob honda zahlt?

Beitragvon xlv600alpler » Sa 2. Jun 2018, 17:03

Drum zum Facharbeiter nach Afrika hab ja zur Sicherheit noch an Spindelmäher Zuhause also zur Not montier ich Ihn auf der Twin und habe Spaß auch noch.
die Africa Twin stand 8 Jahre vergessen in der Ecke :wheely: ich erwecke Sie wieder zum Leben

Rd07a 99 Xl600vn 92

Dan
Beiträge: 222
Registriert: So 23. Sep 2012, 10:20
Hersteller: Honda
Type: XRV 750
Modell: RD07
Baujahr: 1996
Km Stand: 59999
Reifen: Mitas/Karoo
Wohnort: 1190Wien

Re: Total aufregendes garantieproblem...ob honda zahlt?

Beitragvon Dan » Sa 2. Jun 2018, 21:55

jetzt mal aus der anderen ecke, die ich als normalo auch selbermachen kann, mir aber gerne vom profi helfen lasse. habe mich nach langem hin und her für das mousse im gelände einsatz entschieden, bis jetzt kenne ich nur zwei typen, unterschied ist am papier 0,2bar simulierter luftdruck aber welcher ist der bessere für mich? da der preis unwesentlich ist. verwendet ihr lieber den blauen oder den grünnen brunnenschaum?
:-Dan

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5776
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Total aufregendes garantieproblem...ob honda zahlt?

Beitragvon xrvsiro » So 3. Jun 2018, 07:09

Auf jeden fall blau!
Grün passt nicht zu deinen helmbelüftungen!
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
xlv600alpler
Beiträge: 34
Registriert: Di 29. Mai 2012, 17:17
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 99
Km Stand: 75850
Reifen: Pirelli

Re: Total aufregendes garantieproblem...ob honda zahlt?

Beitragvon xlv600alpler » So 3. Jun 2018, 07:55

Und da bringt sich der Profi ein gibt nix besseres als "Mousse au Chocolat" habe langjährige Erfahrung damit .Allerdings gibts auch einen Nachteil den ich nicht verschweigen möcht das Leistungsgewicht leidet schwer darunter und dann sind die 0.2 Bar wurscht.
die Africa Twin stand 8 Jahre vergessen in der Ecke :wheely: ich erwecke Sie wieder zum Leben

Rd07a 99 Xl600vn 92

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5776
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Total aufregendes garantieproblem...ob honda zahlt?

Beitragvon xrvsiro » Do 7. Jun 2018, 12:30

au ja,da bin ich dabei;)
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5776
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Total aufregendes garantieproblem...ob honda zahlt?

Beitragvon xrvsiro » Do 14. Jun 2018, 12:44

wann bekomm ich jetzt mein mousse au chocolat
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Dan
Beiträge: 222
Registriert: So 23. Sep 2012, 10:20
Hersteller: Honda
Type: XRV 750
Modell: RD07
Baujahr: 1996
Km Stand: 59999
Reifen: Mitas/Karoo
Wohnort: 1190Wien

Re: Total aufregendes garantieproblem...ob honda zahlt?

Beitragvon Dan » Fr 15. Jun 2018, 08:02

na ja war recht bescheftigt mit meiner abblendlicht abdeckung also keine zeit, ich schätze in den komenden wochen, monaten jahren wird sich was ergeben.
:-Dan


Zurück zu „Funeckerl“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste